Archiv der Kategorie: Ur-Ahnenerbe

Die ungelösten Geheimnisse von Shambhala und Agartha

Quelle: http://trans-information.net/die-ungeloesten-geheimnisse-von-shambhala-und-agartha/

Von Jason Jeffrey, New Dawn Magazine; übersetzt von Annadora & Kleines Sandkorn

„Ich denke, das Verständnis der Idee von Shambhala ist noch nicht ausgereift, aber wenn der Tag kommt, dann wird diese Idee enorme Kraft haben, die Zivilisation neu auszurichten, denn sie weist die Zukunft. Die Suche nach einem neuen Prinzip das uns vereinen kann, und welche unsere Zivilisation jetzt beginnen muss, wird – davon bin ich überzeugt – zu dieser Quelle höherer Energien führen, und Shambhala wird die große Ikone des neuen Millenniums werden.“ Victoria LePage, „Shambhala“

Durch die Jahrtausende hindurch haben Gerüchte und Berichte zirkuliert, dass irgendwo hinter Tibet, zwischen den eisigen Bergen und in den abgeschnittenen Tälern Eurasiens, ein unzugängliches Paradies liegt, ein Ort universeller Weisheit und immerwährenden Friedens namens Shambhala, welcher allerdings auch unter anderen Namen bekannt ist.

Lies den Rest dieses Beitrags

Die schwarze Sonne

Der Mythos im Zeichen der Geschichtsschreibung

Einführung

Die  Schwarze  Sonne  ist  als  solche  kein feststehendes  Prinzip  und  auch  keine  standardisierte Lehre. Die weiße Sonne (d.h. der Stern unseres Sonnensystems) und die  Schwarze  Sonne  unterscheiden  sich  wie  folgt:

„Im  Gegensatz  zur  weißen  Sonne  ist die Strahlung

der Schwarzen Sonne eine gänzlich andere.“

Das  bedeutet,  daß  sie  auch  völlig  unterschiedliche  Bereiche  (Dimensionen)  des  Makro-  sowie  des  Mikrokosmos  mit  ihrer  Energie  versorgt.  Zum  zweiten  sind  die  Erscheinungsformen  der  Schwarzen  Sonne anders.  Im Wesentlichen  kann  man  von  drei   in   sich   übergreifenden   Zuständen   (im   Hinblick   auf   das   Auftauchen   in   verschiedenen Kulturen) der Schwarzen Sonne sprechen.

Da  wäre  zum  einen  die  Schwarze  Sonne  als  reine  Materie,  sprich  als  ein  im  Universum  existierender   Körper   und   zum   anderen   als   eine   (in   einer   anderen   Dimension),   im   metaphysischen Sinn,  vorhandene  Energie.  Der  dritte  Zustand  liegt  genau  zwischen  diesen  beiden  Formen.  Im  Wesentlichen  ist  sie  jedoch  immer  gleich;  sie  sendet  eine  Strahlung  aus,  welche auf die innerste Kraft im Menschen,  eines Volkes oder auch eines Zeitalters wie ein Katalysator   wirkt.   So   hat   die   Schwarze   Sonne  in  den  Mythologien  der  Völker  zwar verschiedene Erscheinungsformen, aber ihr Prinzip ist immer dasselbe. Kulturgeschichtliche  Betrachtungen  Südmesopotamiens,  bezüglich  der  >Schwarzen Sonne<, vor der Zeitenwende Sumer und Akkad. Lies den Rest dieses Beitrags

Die Germanen

Quelle: http://germanenherz.blogspot.co.at/2012/06/die-germanen.html

Wir Deutschen haben eine wahre Kultur. Wir Deutschen gehören zu dem Ursprung einer westlich zivilisierten und autarken Welt ohne das wir eine kulturelle Identität künstlich erzeugen müssen indem wir andere Kulturen vernichten! Wir sind mehr als das was uns seit Dekaden eingeredet wird, wir haben eine Geschichte die es wert ist sich zu entwickeln, denn unsere Vorfahren haben ihr Leben gegeben damit wir heute in Freiheit leben sollten. Den Deutschen hat man die Geschichte ab trainiert. Bei den einen reicht das Gedächtnis nur bis zur letzten Fußball-WM, bei den anderen nur bis 1933. Lies den Rest dieses Beitrags

Geheimnisvolle, riesige, prähistorische Gangsysteme in der Steiermark

Quelle: http://quer-denken.tv/geheimnisvolle-riesige-praehistorische-gangsysteme-in-der-steiermark/

23. April 2016  Einer der absoluten Highlights der Vortragsreihe Mysterien Zyklus in Bichwil im Hause der Fostac AG. Ohne das Engagement und die generöse Förderung durch die Fostac AG wäre diese wirklich herausragende Reihe an Vorträgen niemals zustande gekommen, wir möchten uns noch einmal ganz besonders herzlich dafür bei Fostac bedanken. Besonders der Idealismus der Mitarbeiter und der Leitung für all diese interessanten Themen ist beispielhaft, sind doch die allerwenigsten Themen für die Fostac AG von finanziellem Interesse gewesen. Lies den Rest dieses Beitrags

Jesus war kein Jude!

Quelle: https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/04/10/jesus-war-kein-jude/

ISRAEL, Juden, Hebräer – Die Hebräer haben diese Namen sich angeeignetDer Name Israel ist ein urgermanischer Name für germanische Stämme und findet sich schon lange vor den Juden in Palästina (Gebirge Palästina), von ausgewanderten Germanenstämmen dorthin gebracht. Die Hebräer haben diesen Namen sich angeeignet, um als Höherrassige, als Heilige Gottes und Träger der Verheißung zu gelten. Die zwölf Geschlechter Israels waren zwölf Germanenstämme, keine Hebräer. Nach den Berichten der Bohusläner Bilderschriften müssen die atlantischen Eindringlinge Scheusale gewesen sein. Sie mischten sich geschlechtlich sogar mit Tieren, so mit Hunden, Schafen und Schweinen, weshalb sie den Namen Schweine = Eberer = Ebräer = Hebräer erhielten. Den Namen Juden kommt vom “Guten,” “Goten,” Lies den Rest dieses Beitrags

Ostara und die heidnischen Ursprünge des Osterfestes

Quelle: https://lupocattivoblog.com/2016/03/26/ostara-und-die-heidnischen-urspruenge-des-osterfestes/#more-25870

Posted by Maria Lourdes – 26/03/2016

Das Fest “Ostara” ist weitaus älter als die christlichen Religionen hierzulande Verbreitung fanden. Seine Ursprünge finden sich bei den Kelten und alten Germanen.

Mit der Verbreitung des Christentums bemühte man sich, den heidnischen Glauben zu vernichten und seine Bräuche zu beseitigen.

Ostara

Um den Menschen die ihnen wichtigen Feste zu erhalten, wurden die Bräuche kurzerhand zu christlichen erklärt und den Festen eine christliche Bedeutung gegeben, die sie ursprünglich nie hatten.

Im Folgenden werden die heidnischen Ursprünge der wichtigsten Osterbräuche erläutert. 

Lies den Rest dieses Beitrags

Vortrag bei 30. Honigmanntreffen 2016 vom URAHNENERBE GERMANIA

Quelle: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/02/12/vortrag-bei-30-honigmanntreffen-2016-vom-urahnenerbe-germania/

DAS GEWISSEN im wedischen URAHNENERBE

Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: