Archiv der Kategorie: ISAIS

Die schwarze Sonne

Der Mythos im Zeichen der Geschichtsschreibung

Einführung

Die  Schwarze  Sonne  ist  als  solche  kein feststehendes  Prinzip  und  auch  keine  standardisierte Lehre. Die weiße Sonne (d.h. der Stern unseres Sonnensystems) und die  Schwarze  Sonne  unterscheiden  sich  wie  folgt:

„Im  Gegensatz  zur  weißen  Sonne  ist die Strahlung

der Schwarzen Sonne eine gänzlich andere.“

Das  bedeutet,  daß  sie  auch  völlig  unterschiedliche  Bereiche  (Dimensionen)  des  Makro-  sowie  des  Mikrokosmos  mit  ihrer  Energie  versorgt.  Zum  zweiten  sind  die  Erscheinungsformen  der  Schwarzen  Sonne anders.  Im Wesentlichen  kann  man  von  drei   in   sich   übergreifenden   Zuständen   (im   Hinblick   auf   das   Auftauchen   in   verschiedenen Kulturen) der Schwarzen Sonne sprechen.

Da  wäre  zum  einen  die  Schwarze  Sonne  als  reine  Materie,  sprich  als  ein  im  Universum  existierender   Körper   und   zum   anderen   als   eine   (in   einer   anderen   Dimension),   im   metaphysischen Sinn,  vorhandene  Energie.  Der  dritte  Zustand  liegt  genau  zwischen  diesen  beiden  Formen.  Im  Wesentlichen  ist  sie  jedoch  immer  gleich;  sie  sendet  eine  Strahlung  aus,  welche auf die innerste Kraft im Menschen,  eines Volkes oder auch eines Zeitalters wie ein Katalysator   wirkt.   So   hat   die   Schwarze   Sonne  in  den  Mythologien  der  Völker  zwar verschiedene Erscheinungsformen, aber ihr Prinzip ist immer dasselbe. Kulturgeschichtliche  Betrachtungen  Südmesopotamiens,  bezüglich  der  >Schwarzen Sonne<, vor der Zeitenwende Sumer und Akkad. Lies den Rest dieses Beitrags

Die Stimme der Ahnen


Eine Dichtung von Wolf Sörensen

Da hängen sie nun an der Wand:
einhundertundsechsundneunzig kleine Tafeln
in eirunden Rahmen matten Goldes sind es geworden.
Und es sind noch lange, lange nicht soviele,
wie es hätten sein müssen.

Lies den Rest dieses Beitrags

Eine Botschaft von John de Nugent

Eine Botschaft von John de Nugent

Ein Beitrag von John de Nugent


John de Nugent (geb. 14. Juli 1954 in Providence, Rhode Island, VSA) ist ein VS-amerikanischer Aktivist, Bewegungsführer, Schriftsteller, Radiosendungsmoderator und Redner, der neben seiner englischen Muttersprache fließend Deutsch und Französisch spricht und der sich für das globale Überleben der weißen Völker einsetzt.

Lies den Rest dieses Beitrags

ARIA

ARIA

Ein Beitrag von Kurzer


 777 Jahre nachdem Hubertus Koch am Untersberg die Isais-Offenbarung erhielt, bekam einer meiner Kameraden diese Botschaft übermittelt:

ARIA

Lies den Rest dieses Beitrags

DER KAMPF – DER SIEG

Ein Beitrag von Kurzer


Unsere Vorfahren kämpften an vielen Fronten für unser HEILIGES DEUTSCHES REICH, welches nachweislich diesen Krieg nicht gewollt hat.

Da im Sommer 1941 die “Rote Armee” (Rothschilds Armee) bis an die Zähne bewaffnet bereitstand, um Europa bis an den Atlantik zu überrollen, führte die Wehrmacht einen Präventivschlag. Ein hervorragendes Werk dazu ist “Stalins verhinderter Erstschlag” von Viktor Suworow, gratis hier.

Lies den Rest dieses Beitrags

Unsere Reichsdeutschen Volksgenossen seit 1945

Unsere Reichsdeutschen Volksgenossen seit 1945

Ein Beitrag von Kammler


Da das Thema offensichtlich in die eine und die andere Richtung bei recht vielen von uns unglaubliche Bandweiten erreicht hat, hier der Versuch, ein wenig Ordnung und Gradlinigkeit als Gegenpol zu setzen.

Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: