Archiv der Kategorie: Treuhandverwaltung Bundesrepublik Deutschland

Türken sind Völkermörder

Quelle: https://selbstbetrug.wordpress.com/2016/06/03/tuerken-sind-voelkermoerder/

Der Bundestag hat beschlossen, den Völkermord der Türken an den Armeniern auch als solchen zu bezeichnen. Dieser Beschluss ist nicht nur löblich er könnte vielmehr eine Trendwende einleiten. Bemerkenswert ist, dass Merkel und ihre Schoßhündchen vor der Abstimmung den Saal verließen. Ginge es um die deutsche Schuldfrage, hätten die Merkel-Getreuen wahrscheinlich Überstunden gemacht. Verständlich sind in diesem Zusammenhang auch die Proteste der Türken. Konnten sie bisher alle Deutschen pauschal als Nazis (= Mörder) betiteln lernen sie nun, dass drei Finger auf sie selbst verweisen, wenn sie mit dem Zeigefinger auf andere zeigen. Dass sie selbst ihre und die Taten ihrer Ahnen reflektieren ist nicht zu erwarten, schließlich wurde zu keiner Zeit ein türkischer Schuldkult etabliert. Ob an dieser Geschichte etwas dran ist interessiert mich nicht. Die Türken sind schuldig, basda! Lies den Rest dieses Beitrags

Ein Hinweis auf Frankreich

Quelle: https://selbstbetrug.wordpress.com/2016/06/01/ein-hinweis-auf-frankreich/

Die meisten wissen diesbezüglich nur irgendwas über Unruhen und dass die Regierung – um es mal salopp zu sagen – Scheiße ist – also hüben wie drüben. Die vielen Bilder, Videos und Artikel im Netz haben aber einen kräftigen Beigeschmack. Präziser, einen rot/grünen Beigeschmack! Die treibenden und offensichtlich sehr destruktiven Kräfte in Frankreich kommen (wie auch bei uns) aus dem linken Spektrum – die ebenfalls den Nationalstaat und die Demokratie abzuschaffen gedenken. Ich bin der Meinung, dass in der aufgeklärten Szene nicht nur das Geschehen kommentiert werden sollte sondern vielmehr darauf geachtet werden muss aus welchen Kreisen und auch wie(!) darüber berichtet wird!

Das rot/grün durchtränkte Damoklesschwert schwebt bereits über uns! Seid wachsam!

MfG
Wanderer

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-2

Untersberg

Ein Beitrag von Kurzer

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-2

Eine Generalabrechnung der anderen Art. Hier Teil 1 lesen

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art.

Ein Schlüsseldokument, welches viele scheinbare Widersprüche der jüngeren Weltgeschichte aufklärt, ist das Rakowskij‑Protokoll.

Hier erklärt der Hochgradeingeweihte Rakowskij, der während der stalinschen Aktionen gegen die Trotzkisten in Gefangenschaft geriet, seinem verblüfften GPU-Vernehmungsoffizier, die wirklich treibenden Kräfte des Kommunismus und des Kapitalismus.

Dazu muß man wissen, daß als Nachfolger Lenins, der schleichend vergiftet worden war, Trotzki vorgesehen war. Im entscheidenden Moment kam ihn Stalin, der nicht in alle Pläne eingeweiht war, in die Quere. Er lies alle Trotzkisten unerbittlich verfolgen.   Lies den Rest dieses Beitrags

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-1

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-1

Ein Beitrag von Kurzer


Zitat aus der Rede Hitlers:

“… Polen hat heute Nacht zum ersten mal auf unserem eigenen Territorium auch mit bereits regulären Soldaten geschossen. Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen! Und von jetzt ab wird Bombe mit Bombe vergolten! Wer mit Gift kämpft, wird mit Giftgas bekämpft. Wer selbst sich von den Regeln einer humanen Kriegsführung entfernt, kann von uns nichts anderes erwarten, als dass wir den gleichen Schritt tun. Ich werde diesen Kampf, ganz gleich, gegen wen, so lange führen, bis die Sicherheit des Reiches und bis seine Rechte gewährleistet sind …”

Lies den Rest dieses Beitrags

Die Rede des Rabbiners Emanuel Rabinovich zur Ausrottung der weißen Menschheit

Quelle: http://www.kulturkampf2.info/Publikationen/Rabbi_Rabinovich.pdf

Anfang 1952 wurde der Notstandsrat Europäischer Rabbiner dringend zu einer Zusammenkunft nach Budapest (Ungarn) einberufen, deren Gegenstand und Grund die Beschleunigung der Ausführung der Pläne für die jüdische Weltherrschaft sein sollte. Bei der am 12. Januar 1952 in dieser Stadt abgehaltenen Sitzung gab der Vorsitzende, Rabbi Emanuel RABINOVICH von London, in seiner Ansprache folgende Richtlinien für die nähere Zukunft: Lies den Rest dieses Beitrags

Der Faschismus ist zurück

Quelle: https://selbstbetrug.wordpress.com/2016/05/08/der-faschismus-ist-zurueck/

Genau genommen war er nie weg – der Faschismus. Er steht in der Hierarchie über allen Ideologien, bildet quasi die Schnittstelle zu einem Bündnis zwischen Großkapital und Politik (Staat). Das Großkapital instrumentalisiert über diese Schnittstelle die von ihm vereinnahmten Strukturen (nicht nur in der Politik) um seine Ziele zu verwirklichen – was meist im Totalitarismus endet. Auf den Punkt gebracht, ist Faschismus eine Verschmelzung von Großkapital und Politik (Staat) – und daran ändert auch die Interpretation(!) eines Ernst Nolte nichts. Lies den Rest dieses Beitrags

Die Germanen

Quelle: http://germanenherz.blogspot.co.at/2012/06/die-germanen.html

Wir Deutschen haben eine wahre Kultur. Wir Deutschen gehören zu dem Ursprung einer westlich zivilisierten und autarken Welt ohne das wir eine kulturelle Identität künstlich erzeugen müssen indem wir andere Kulturen vernichten! Wir sind mehr als das was uns seit Dekaden eingeredet wird, wir haben eine Geschichte die es wert ist sich zu entwickeln, denn unsere Vorfahren haben ihr Leben gegeben damit wir heute in Freiheit leben sollten. Den Deutschen hat man die Geschichte ab trainiert. Bei den einen reicht das Gedächtnis nur bis zur letzten Fußball-WM, bei den anderen nur bis 1933. Lies den Rest dieses Beitrags

Der Mai ist gekommen…

Quelle: https://selbstbetrug.wordpress.com/2016/05/01/der-mai-ist-gekommen/

Es fehlt nicht mehr viel bis zur sprichwörtlich Wand und das Establishment hat ihr Ziel erreicht. Statt aber die Kohlen aus dem Feuer zu ziehen wird immer fleißig nachgelegt. Zum Beispiel von einem arroganten Wicht, der es mit Sicherheit nicht auf rühmliche Weise in die Regierungsspitze geschafft hat und sich heute (allem Hohn zum Spott) Justizminister nennen darf. Lies den Rest dieses Beitrags

Pack erhebe dich!

Quelle: https://selbstbetrug.wordpress.com/2016/04/04/pack-erhebe-dich/

Ich verwende vornehmlich die Bezeichnungen Politkaste oder Mafia wenn es um die Clique geht, die unser Land gekapert hat. Das mag so manchem sauer aufstoßen aber das Treiben dieser üblen Zeitgenossen hat weder etwas mit regieren, noch mit Politik zu tun. Diese Politkaste hat das Volk anno 1990 nicht wiedervereinigt, sondern erst gespalten. Waren vor dem „Mauerfall“ noch Sympathien für die „Ossis“ vorhanden, so wandelten sich diese (mit Unterstützung der Lügenmedien) sehr schnell in Abneigung bis hin zum Hass. Das hatte den Vorteil, dass die Ex-DDR in aller Seelenruhe von eben der Polit-Mafia geplündert werden konnte. Die DDR war weder Pleitestaat (Platz 13 in der Weltwirtschaft), noch hoch verschuldet (etwa 40 Mrd. Mark), es war die sprichwörtlich fette Gans, die es zu schlachten galt. Was hier so locker daher geschrieben scheint, ist hinreichend durch Fakten belegt. Es sind Multi-Milliardenbeträge aus dem Bestand der DDR, von eben dieser Polit-Mafia um die Ecke gebracht worden. Wie sonst ließe sich erklären, dass ein „Laden“ (die Volkswirtschaft der DDR) mit einem Wert von schätzungsweise 600 Milliarden D-Mark urplötzlich zu einem Minusgeschäft für die Steuerzahler in Höhe von ca 300 Milliarden D-Mark wird (?) – die ca. 2 Billionen für Ländereien Flure und Seen nicht mitgerechnet! Lies den Rest dieses Beitrags

“Das deutsche Volk soll beseitigt werden”

Quelle: https://lupocattivoblog.com/2016/04/02/das-deutsche-volk-soll-beseitigt-werden/#more-25914

Posted by Maria Lourdes – 02/04/2016

Es gibt einen Text aus der Antike, der sehr gut auf den Punkt bringt, wer der gefährlichste Feind ist, dem ein Volk, ein Land, eine Nation gegenüberstehen kann.

Feind von innen

“Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich, denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar. Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern.
Er tritt nicht als solcher in Erscheinung: Er spricht in vertrauter Sprache, er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente. Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault.
Er treibt sein Unwesen in der Nacht – heimlich und anonym – bis die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter.” Lies den Rest dieses Beitrags

Jesse Owens Biografie: Die Hitler-Owens-Lüge

Quelle: https://lupocattivoblog.com/2016/04/03/jesse-owens-biografie-die-hitler-owens-luege/#more-25920

James Cleveland „Jesse“ Owens (* 12. September 1913 in Oakville, Alabama; † 31. März 1980 in Tucson, Arizona) war ein US-amerikanischer Leichtathlet afroamerikanischer Abstammung. Seinen Übernamen „Jesse“ erhielt er von einer Lehrerin. Diese hatte seinen Akzent nicht verstanden, als er ihr sagte, dass man ihn J. C. nenne.

Bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin, gewann der 1,78 m große und 75 Kilogramm schwere Jesse Owens, vier Goldmedaillen(100 m, Weitsprung, 200 m, und 4 × 100 m) und war damit der erfolgreichste Athlet dieser Spiele.

Die vorherrschende Meinung im Nachkriegsdeutschland war und ist, dass Hitler Jesse Owens ignoriert hätte… geschürt wurde diese Meinung natürlich vom Medienkartell – wir wissen in wessen Händen sich das Medienmonpol befindet!

Das olympische Komitee verbot dem Reichskanzler seinerzeit, den Siegern persönlich zu gratulieren (auch nicht den deutschen Siegern), um so eine Gelegenheit zu bekommen, bei Bedarf eine Lüge gegen Hitler zu zimmern. Wenn es keine Bilder der Gratulation geben würde, so das Kalkül, könnte man später leicht behaupten, daß Hitler farbige Sieger nicht würdigte. Lies den Rest dieses Beitrags

Die Vögel zwitschern es von den Bäumen, nur wenige haben es verstanden!

Was ist Deutschland – wer ist Deutschland, was und wer ist die BRD?

Jeder weiß, bis 1990 war Deutschland von den vier Siegermächten besetzt. Aber was wirklich danach geschah, haben viele bis heute nicht erkannt.

1990 als die Siegermächte Deutschland freigaben, hätte nur das Deutsche Volk Entscheidungen treffen dürfen.

Deutschland ist aber nun mal  nicht die BRD !

Die Vögel zwitschern es von den Dächern, Deutschland ist immer noch besetzt,BRD- US-besetzt, durch Verträge, die die Company  USA mit der Holding BRD hat, also im Grunde mit sich selber, denn die BRD gehört zur Holding der Company. Dies ist wahrhaftig nicht zu übersehen.  Man darf Deutschland und die BRD, nicht als ein und dasselbe sehen. Denn die BRD ist das alte Besatzungskonstrukt der Westalliierten, aus dem 1990 ein Unternehmen und Besatzungs-Regime FÜR und auf dem freien Gebiet Deutschlands wurde, in Kooperation mit Washington.

Lies den Rest dieses Beitrags

Stoppt die Irren!

Während die Hinterbliebenen in Brüssel um ihre Angehörigen trauern und freiwillige Ermittler der Wahrheitsbewegung auf Spurensuche gehen, also effektiv einen Beitrag zur Aufklärung leisten, ergießen sich rot/grüne Hassmenschen in populistischem Schwachsinn. Dabei sind es rot/grüne, die sich als Wegbereiter für den Terrorismus (ganz gleich ob vom Staat, der EU, den USA oder ISIS initiiert) hervortun. Deren Geseire von Humanität, Menschenwürde und Hilfe für sogenannte Schutzsuchende ist an Verlogenheit kaum zu überbieten. Der neueste ideologisch verseuchte Schwachsinn wird über Twitter verbreitet, wo in den Tweeds behauptet wird, dass der angebliche Rechtspopulismus einer demokratisch gewählten Partei (AfD) schlimmer sei, als todbringende Bomben! An solcherlei Äußerungen ist ein Grad an Verblödung erkennbar, wie ihn sich Menschen mit einem gesunden Verstand nur schwerlich vorstellen können.

Lies den Rest dieses Beitrags

Die Götterdämmerung der westlichen Ideologien und die Wiederkehr des Nationalen

Quelle: http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/2197-die-goetterdaemmerung-der-westlichen-ideologien-und-die-wiederkehr-des-nationalen

19. März 2016 Diplom-Philosoph Peter Feist im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Daß der Nationalstaat eine reaktionäre Idee des vorvergangenen Jahrhunderts sei und wir statt dessen lieber europäisch oder global denken sollten, bekommen wir wie gleichgeschaltet seit vielen Jahren eingetrichtert. Auf der anderen Seite erleben wir gerade im Zuge der Globalisierung und einer Politik der Unterdrückung durch Brüssel, daß die einzelnen Nationalstaaten beginnen aufzuwachen und Kehrtwende einzuleiten. Lies den Rest dieses Beitrags

Die Volksverhetzung hat ein übergeordnetes Ziel

Quelle: https://selbstbetrug.wordpress.com/2016/03/18/die-volksverhetzung-hat-ein-uebergeordnetes-ziel/

Mit dem Einzug der AfD in gleich drei Landesparlamente hat die schein-demokratische Landschaft einen neuen Prügelknaben, der sich hervorragend zur Ablenkung vom Wesentlichen eignet. Ich habe schon mehrfach erwähnt, dass der rot/grüne Straßenmob ungefähr so intelligent wie ein Meter Feldweg und daher leicht zu beeinflussen ist. Vordergründig geht es gegen rechts. Aber wenn man sich die rot/grünen Strukturen und ihre Gönner genauer betrachtet fällt auf, dass diese so gar nicht in die veröffentlichte rot/grüne Meinungslandschaft passen. Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: