Thema Revisionismus: Paul Rassinier „DIE JAHRHUNDERT – PROVOKATION“

Quelle: https://trutzgauerbote.wordpress.com/2015/04/30/thema-revisionismus-paul-rassinier-die-jahrhundert-provokation-2/

Veröffentlicht am 30. April 2015von Trutzgauer Bote

Ein Beitrag von Kurzer

Der Revisionismus befasst sich mit der Hinterfragung des zum Dogma erhobenen und als wissenschaftlich dargestellten Geschichtsbildes. Nun sollte man vermuten, daß im Zusammenhang mit der Geschichtsschreibung der vermeintlichen Sieger des Zweiten Weltkrieges die meisten Hinterfrager derselben Deutsche sind.

lippmann

Interessanterweise kommen aber sehr viele Revisionisten aus Ländern, welche im Kriege Deutschland als Feinde gegenüberstanden. Der Franzose Paul Rassinier, der als Mitglied der Résistance in deutsche Gefangenschaft geriet und dann ab 1943 in Buchenwald inhaftiert war, schrieb z.B. das Buch “Die Jahrhundert-Provokation – Wie Deutschland in den Zweiten Weltkrieg getrieben wurde” hier gratis und auf die Geschichten, die seine Kameraden nach ihrer Heimkehr über die “Nazigräuel” erzählten, war seine Antwort das Buch “Die Lüge des Odysseus”. hier

Diese Bücher sind vor allem Neueinsteigern in den Revisionismus zu empfehlen, da die Herkunft des Autors ihren Aussagen einen besonderen Stellenwert verleiht.

Linkverweise:

Paul Rassinier „DIE JAHRHUNDERT – PROVOKATION“

Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-1

Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-2

%d Bloggern gefällt das: