Archiv der Kategorie: Horrorszenario

Wer aufmuckt – wird isoliert!

Quelle: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/03/19/wer-aufmuckt-wird-isoliert/

Dr. Rüdiger Müller-Isberner: Wer aufmuckt – wird isoliert!

Dass in Deutschland gefoltert wird ist ein so unerhörter Umstand, dass man mir nicht glauben wird wenn ich dies heute hier schreibe. Eine der schlimmsten Foltermethoden ist die so genannte weiße Folter auch saubere Folter genannt.

Ein Patient der Forensik Haina hat sich an mich gewendet und mir geschrieben, dass er nun schon 4 Jahre untergebracht ist. Jahr für Jahr wird die Fortdauer der Unterbringung beschlossen. Gegen seine weitere Unterbringung hat er Beschwerde eingelegt. Nach dieser Beschwerde wurde er massiv unter Druck gesetzt. Sein zuständiger Psychologe drohte ihm, wenn er die Beschwerde nicht zurücknimmt hätte dies für ihn gravierende Auswirkungen.

Acht Tage später wurde er unter Vorbringung Fadenscheiniger Gründe (sein Zustand hätte sich verschlechtert)auf eine höher gesicherte Station verlegt. Dort wurde er für 23 Stunden am Tag isoliert und hatte nur eine Stunde Hofgang. Nach 3 Wochen hat er seine Beschwerde zurückgezogen, in der Hoffnung man würde ihn wieder auf seine alte Station zurück verlegen. Stattdessen wurde er in eine andere VITOS Klinik auf eine hochgesicherte Station verlegt. Für ihn bedeutet dies: Alles auf Anfang. Dieses ständige verlegen, gewähren und aussetzen der Stufen gehört zur psychologischen Kriegsführung des Dr. Rüdiger Müller Isberner. Jeder Patient kann davon ein Lied singen. Angst ist hier die der ständige Begleiter. Müller Isberners weiße Folter arbeitet nicht mit physischer Gewaltanwendung, die sichtbare Spuren hinterlässt, sondern mit Mitteln, die in erster Linie Wirkung auf die Psyche des Opfers haben.

So werden auch die härtesten Menschen schließlich zu seelischen Wracks gemacht die Taten gestehen die sie nicht begangen haben und die krankheitseinsichtig sind in Krankheiten die sie nie gehabt haben.

Wer einmal isoliert oder fixiert war wird nicht mehr derselbe sein. Durch die Anwendung dieser Folter treten bei nahezu allen Insassen der Forensik Krankheitssymptome auf, die die „Ärzte“ dann behandeln können.

Es braucht also Phantasie. Die Richter brauchen Phantasie um die Gründe zu erfinden die dann zur Fortdauer der Unterbringung führen. Die „Ärzte“ brauchen Phantasie um durch Folter, Medikation und Isolation Symptome zu erzeugen, die dann gewinnbringend medikamentiert werden können.

Die massive Verletzung der psychischen Gesundheit werden von den Täterärzten in Haina willentlich in Kauf genommen. Nicht selten ist Suizid die Folge dieser Folter.

Warum nur schauen wir nicht hin? Warum will niemand die Wahrheit wissen? Warum nur machen Richter, Staatsanwälte und Rechtsanwälte da mit, obwohl sie genau wissen was in Haina und auch in anderen Forensiken abläuft?   W A R U M ?

Ganz einfach – die ganze Region, die Ärzte wie Dr. Rüdiger Müller-Isberner, Dr. Eusterschulte und alle anderen Angestellten Pfleger und deren Angehörige brauchen die forensische Psychiatrie! Sie sichert den Wohlstand in einer Region in der es ohne sie nur eine wunderschöne Natur, Ruhe und Beschaulichkeit gäbe.

Folter in Deutschland

Original-Beitrag/ Quelle: http://forensikwhistle.wordpress.com

https://deutschermensch.wordpress.com/2016/03/17/wer-aufmuckt-wird-isoliert/

.

Gruß an alle Opfer

Der Honigmann

von Volksgenosse Im folgenden Video klagt eine betagte deutsche Frau über mehrfache sexuelle Belästigung durch “Asylanten” als sich plötzlich bei 4:00 min. einer dieser Bereicherer mit seiner gehirnamputierten Bande in den Mittelpunkt drängen will. Besonders interessant ist das dieser offenbar geistig Behinderte die Tatsache zu leugnen versucht das der Islam alle Nicht-Muslime als Feinde betrachtet die es entweder zu bekehren oder zu töten gilt. Dieser möchtegern Muslim kennt offenenbar den Koran nicht denn in Sure 8 Vers 39 heißt es wortwörtlich: “…Kämpft gegen sie BIS es keine Verwirrung mehr gibt und die Religion gänzlich Allah gehört….” Muslime könnten sich jetzt rausreden wenn sie behaupten das Gewalt im historischen Kontext zu sehen ist aber die Anweisung enthalten eine zeitliche Bedingung die bis heute nicht erfüllt ist. Es heißt schließlich “…Kämpft gegen sie BIS es keine Verwirrung mehr gibt und die Religion gänzlich Allah gehört…”. Der Kampf richtet sich also 1. gegen jeden der nicht an Allah als einzigen Gott glaubt und zwar so lange bis alle an Allah glauben. Es ist also eine ewige Kampfansage an alle Ungläubigen bis zum jüngsten Tag. Im Hadith: Sahih al Bukhary wird Muhammed noch deutlicher denn er sagt dort: “…Mir wurde der Befehl erteilt, dass ich die Menschen solange bekämpfen soll, BIS sie sagen: es gibt keinen Gott außer Allah!…” Wir sehen auch hier die zeitliche Frist dieses Befehls welcher somit als Wort Muhammeds für absolut alle Muslime unbedingte Gültigkeit bis zum heutigen Tag hat. In der Seitenleiste bei YT hab ich auch das hier gefunden: Das dieser “Flüchtling” nicht abgeschoben wird ist der Skandal und nicht wie die verjudete Reportage suggerieren will das irgendwelche Sozialarbeiter versagt haben sollen. Am ekelhaftesten ist die Behauptung gegen Ende des Videos das deutsche Kinder die Zustände in den Herkunftsländern der “Flüchtlinge” nicht überleben würden und wir deshalb Verständnis für die mangelnde Sozialisationbereitschaft der jungen “Flüchtlinge” haben sollen. Das ist doch wirklich der Gipfel!!! Also deutsche Kinder haben schon ganz andere Sachen überlebt und sind im späteren Leben trotzdem keine asozialen Gewalttäter geworden und das obwohl man sie nach dem Krieg Zeit Lebens bezichtigt hat Verbrecher gewesen zu sein. Hitler_Youth_division-640×451 child-bombing teenage_german_pows_captured_east_of_Rhine_1945_March_26-640x441Man hat alle pauschal als Verbrecher bezeichnet obwohl ihr späterer Lebenswandel das glatte Gegenteil bewiesen hat. Bei den Flüchtlingen verhält sich dieses Paradoxon genau umgekehrt. Jene “Flüchtlinge” die uns mit ihren Gewalttaten “beglücken” werden pauschal als Bereicherer hingestellt und tun genau das Gegenteil.

Quelle: http://brd-schwindel.org/deutsche-und-asylanten-eine-kurze-gegenueberstellung/

von Volksgenosse

Im folgenden Video klagt eine betagte deutsche Frau über mehrfache sexuelle Belästigung durch “Asylanten” als sich plötzlich bei 4:00 min. einer dieser Bereicherer mit seiner gehirnamputierten Bande in den Mittelpunkt drängen will. Lies den Rest dieses Beitrags

Als 1945 die Hölle über die Deutschen kam

das-war-keine-befreiung-das-war-mord-und-besatzung

Von „Befreiung“ ist die Rede, von „Frieden“ und „Recht“. Doch hatten die Besatzungstruppen im Frühjahr 1945 tatsächlich Demokratie, Humanität und Friedfertigkeit im Marschgepäck? 70 Jahre nach Kriegsende wird es Zeit, nach verdrängten historischen Fakten zu fragen. Denn Wahrheit ist immer das Ganze, sie ist nicht teilbar und die Voraussetzung für Gerechtigkeit. Und Erinnern darf nie einseitig und unvollständig sein! Die „bedingungslose Kapitulation“ bedeutete nicht das Ende der Feindseligkeiten. Nur die deutsche Seite legte die Waffen nieder. Die andere setzte Zerstörung, Mord, Plünderung und Eroberung unbarmherzig und ungehindert fort, bis zum heutigen Tage. Lies den Rest dieses Beitrags

Willkommen bei den Ungläubigen: “Eure Frauen werden unsere Huren, eure Kinder unsere Sklaven”

1. Februar 2016 von beim Honigmann zu lesen

Auf ihrer aggressiven Suche sehen viele muslimische Männer europäische Frauen als "Beute". Foto: Andrea Pavanello, Milano / Wikimedia (CC BY-SA 3.0 IT)
Auf ihrer aggressiven Suche sehen viele muslimische Männer europäische Frauen als „Beute“. Foto: Andrea Pavanello, Milano / Wikimedia (CC BY-SA 3.0 IT)

Auf ihrer aggressiven Suche sehen viele muslimische Männer europäische Frauen als “Beute”.
Foto: Andrea Pavanello, Milano / Wikimedia (CC BY-SA 3.0 IT Lies den Rest dieses Beitrags

Industrie 4.0: Schneiden wir uns morgen gegenseitig die Haare?

Posted by Maria Lourdes – 21/01/2016

Das Weltwirtschaftsforum in Davos hält dieses Jahr ein ganz besonderes Knallbonbon für uns bereit. Schwerbewacht wird dort in diesem Jahr vor allem die vierte industrielle Revolution, oder kurz Industrie 4.0, im Mittelpunkt stehen.

Davos WEF

Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: