Archiv der Kategorie: Staaten

Türken sind Völkermörder

Quelle: https://selbstbetrug.wordpress.com/2016/06/03/tuerken-sind-voelkermoerder/

Der Bundestag hat beschlossen, den Völkermord der Türken an den Armeniern auch als solchen zu bezeichnen. Dieser Beschluss ist nicht nur löblich er könnte vielmehr eine Trendwende einleiten. Bemerkenswert ist, dass Merkel und ihre Schoßhündchen vor der Abstimmung den Saal verließen. Ginge es um die deutsche Schuldfrage, hätten die Merkel-Getreuen wahrscheinlich Überstunden gemacht. Verständlich sind in diesem Zusammenhang auch die Proteste der Türken. Konnten sie bisher alle Deutschen pauschal als Nazis (= Mörder) betiteln lernen sie nun, dass drei Finger auf sie selbst verweisen, wenn sie mit dem Zeigefinger auf andere zeigen. Dass sie selbst ihre und die Taten ihrer Ahnen reflektieren ist nicht zu erwarten, schließlich wurde zu keiner Zeit ein türkischer Schuldkult etabliert. Ob an dieser Geschichte etwas dran ist interessiert mich nicht. Die Türken sind schuldig, basda! Lies den Rest dieses Beitrags

Kanadas düstere Vergangenheit: Misshandlung und Tod tausender Kinder bis heute nicht aufgearbeitet (Videos)

bild1

Verwicklung von Kirche, Staat und Justiz: Über die wahren Ausmaße systematischer Misshandlung von Kindern bis hin zu deren Ermordung, sind trotz aller Vertuschungsversuche von Seiten der Verantwortlichen in den letzten Jahren immer mehr schockierende Details ans Licht gekommen.
 Dass es sich hierbei um ein Phänomen handelt, das vor allem bis in die höchsten Kreise der Gesellschaft reicht, ist spätestens seit den 1990er Jahren durch den Fall Dutroux in Belgien einer breiteren Öffentlichkeit bekannt und sorgte zuletzt durch spektakuläre Fälle in Großbritannien für Schlagzeilen (Pädophile Elite: Kinder und Jugendliche missbraucht – BBC-Moderatoren waren „sexuelle Raubtiere“). Lies den Rest dieses Beitrags

Die Rechte der indigenen Völker

Quelle: http://brd-schwindel.org/die-rechte-der-indigenen-voelker/

von Freeman

Wegen der Masseneinwanderung und der daraus erhitzt geführten Diskussion über was diese für Konsequenzen für die europäische Gesellschaft bedeuten, habe ich mir die Erklärung der Vereinten Nationen über die Rechte der indigenen Völker genauer angeschaut.

https://i0.wp.com/brd-schwindel.org/images/2016/02/BunatTracht.jpg

                                                                                           Bunad-Tracht in Norwegen am Nationalfeiertag, dem 17. Mai

Indigene Völker (lateinisch „eingeborene“) sind nach einer international geltenden Definition diejenigen Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die vor der Eroberung, Kolonisierung oder der Gründung eines Staates durch andere Völker in einem räumlichen Gebiet lebte, und die sich bis heute als ein eigenständiges „Volk“ verstehen und eigene soziale, wirtschaftliche oder politische Einrichtungen und kulturelle Traditionen beibehalten haben.

Indigene Völker unterstehen laut UN einem besonderen Schutz und dürfen nicht ihrer Kultur, Bräuchen, Sitten, Religion, Sprache etc. beraubt und einer Zwangsintegration ausgesetzt werden. Lies den Rest dieses Beitrags

Hat gerade ein chinesischer Banker das größte Ereignis der Menschheitsgeschichte angekündigt?

Quelle: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/02/24/hat-gerade-ein-chinesischer-banker-das-groesste-ereignis-der-menschheitsgeschichte-angekuendigt/

Letzte Woche kündigte Zhoe Xiaochuan, Leiter der chinesischen Zentralbank, in einem eher in fachspezifischen Jargon geführten Interview an, dass China seine Währung nicht mehr mit dem US Dollar koppeln wird. Stattdessen wird der chinesische Yuan mit einem breiten Währungskorb verbunden, sagte Zhou.
http://english.caixin.com/2016-02-15/100909181.html

Lies den Rest dieses Beitrags

Türkische Syrien-Invasion: Putin droht «Terrorpaten Erdogan» mit Einsatz taktischer Nuklearwaffen

Moskau hat dem «Terrorpaten Erdogan», der mit einer Syrien-Invasion den Terrorgruppen ISIS und Al Nusra Front zur Hilfe eilen will, eine letzte Warnung zukommen lassen. Der investigative US-Journalist Robert Parry schrieb in einem Artikel unter Berufung auf eine Quelle aus dem nahen Umfeld von Präsident Putin, dass dieser die Türkei und deren Verbündeten davor warnte, mit Bodentruppen in Syrien einzufallen. Russland werde einen solchen aggressiven Akt mit dem Einsatz taktischer Nuklearwaffen beantworten.

Lies den Rest dieses Beitrags

Syrien: Es geht los, der dritte Weltkrieg beginnt jetzt

Quelle: http://quer-denken.tv/index.php/2113-syrien-es-geht-los-der-dritte-weltkrieg-beginnt

15. Februar 2016 (von Niki Vogt)  Seit gestern abend scheint die ganze, explosive Ladung in Syrien hochzugehen. Die syrische Regierung in Damaskus meldete am gestrigen Sonntagabend schon, daß etwa 100 schwer bewaffnete, türkische Kämpfer in den Norden Syriens eingesickert seien. Die Aktion könnte dem Zweck dienen, den kurdischen Vormarsch in Richtung Norden zu stoppen. Die Kurden sind seit dem Eingreifen der Russen nicht mehr auf verlorenem Posten, wo sie zwischen verdeckten Angriffen der Türken und dem ‚versehentlichen‘ Bombardement der USA zerrieben wurden. Es war nur eine Frage der Zeit, bis diejenigen, in deren Interesse eine rasche Lösung der Situation in Syren nicht lag, zu den Waffen greifen und eine Lösung verhindern würden.

Lies den Rest dieses Beitrags

Die Völker werden im Endeffekt siegen

Quelle: http://quer-denken.tv/index.php/2126-die-voelker-werden-im-endeffekt-siegen

Die Völker werden im Endeffekt siegen

Kurdistan

17. Februar 2016 (von Robin Fermann) Die Türkei greift seit dem 13.02.2016 nach West-Kurdistan, bekannt auch als Rojava. West-Kurdistan gilt nach wie vor zum offiziellen Staatsgebiet Syriens. Der Anfang vom Ende der künstlich von der englischen und französischen Kolonialherrschaft hergestellten Türkei hat schon begonnen. Recep Tayyip Erdogan und seine Riege Davutoglu und Co., begraben die Zukunft der Türkei. Somit wird eine Katastrophe für das türkische Volk in Kauf genommen.

Lies den Rest dieses Beitrags

Viktor Orban verteidigt Deutsche, Christentum und Heimatrecht

Quelle: https://lupocattivoblog.com/2016/02/16/viktor-orban-verteidigt-deutsche-christentum-und-heimatrecht/

Es ist kaum bekannt, wie sehr Ungarn seit dem 1. Weltkrieg gelitten hat. Ihm wurde ein vergleichsweise größerer Teil des Staatsgebietes genommen als z.B. Deutschland, die Ungarn leben heute z.T. weltweit verstreut in anderen Staaten.

Auch Ungarn jüdischer Abstammung sind in aller Welt verstreut. “Rothschild-Finanzsoldat” George Soros, der (un)heimliche Strippenzieher, Sohn ungarischer Juden, verließ 1956 Ungarn und machte in den USA durch dubiose Finanztransaktionen ein Vermögen. Ein Wort von Soros in Finanzkreisen kann die Welt aus den Angeln heben. Doch agiert er vielfach aus dem Hintergrund – mehr zu Soros hier… Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: