Archiv der Kategorie: Rassenlehre

Roger G. Dommergue „Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten“

Quelle: http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

Roger G. Dommergue "Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten"

Ein Beitrag von Kurzer

Eine sehr beeindruckende Erfahrung innerhalb meines Erkenntnisprozesses war, daß die schärfsten Gegner und Kritiker der “Auserwählten” aus deren eigenem Lager kommen.

Ein echtes Glanzlicht ist dabei die Schrift “Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten” (hier lesen), des damals in Frankreich lebenden Juden, Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce, der in seinem 1989 erschienenen Aufsatz auch schrieb:

“… daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war …”

Zur Demokratie und den Menschenrechten sagte er: Lies den Rest dieses Beitrags

Die Rechte der indigenen Völker

Quelle: http://brd-schwindel.org/die-rechte-der-indigenen-voelker/

von Freeman

Wegen der Masseneinwanderung und der daraus erhitzt geführten Diskussion über was diese für Konsequenzen für die europäische Gesellschaft bedeuten, habe ich mir die Erklärung der Vereinten Nationen über die Rechte der indigenen Völker genauer angeschaut.

https://i0.wp.com/brd-schwindel.org/images/2016/02/BunatTracht.jpg

                                                                                           Bunad-Tracht in Norwegen am Nationalfeiertag, dem 17. Mai

Indigene Völker (lateinisch „eingeborene“) sind nach einer international geltenden Definition diejenigen Bevölkerungsgruppen, die Nachkommen einer Bevölkerung sind, die vor der Eroberung, Kolonisierung oder der Gründung eines Staates durch andere Völker in einem räumlichen Gebiet lebte, und die sich bis heute als ein eigenständiges „Volk“ verstehen und eigene soziale, wirtschaftliche oder politische Einrichtungen und kulturelle Traditionen beibehalten haben.

Indigene Völker unterstehen laut UN einem besonderen Schutz und dürfen nicht ihrer Kultur, Bräuchen, Sitten, Religion, Sprache etc. beraubt und einer Zwangsintegration ausgesetzt werden. Lies den Rest dieses Beitrags

Einige wichtige Grundlagen über Rasse, Ethnizität und Kultur

Quelle: https://nordlichtblog.wordpress.com/2016/02/03/einige-wichtige-grundlagen-ueber-rasse-ethnizitaet-und-kultur/

Von Arthur Kemp. Erschienen in seinem monumentalen Geschichtswerk March of the Titans, erstmals ers. 1999, zuletzt 2013. Übersetzt von Richard. Der vorliegende Abschnitt ist die erste Hälfte des Prologs.

Zuvor aus dieser Reihe auf Nord-Licht erschienen:
Die Tocharer – Eine vergessene weiße Wanderung Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: