Archiv der Kategorie: Impfstoffhersteller

Dezimierung der Menschheit

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/02/08/dezimierung-der-menschheit/

In den Jahren 2009/2010 lief die weltweit grösste Impfkampagne. Es drängten Impfstoffe auf den Markt, deren Effizienz und Unbedenklichkeit mehr als fragwürdig waren. Hinzu kam, dass die zur Freigabe erforderlichen Unbedenklichkeitstests teilweise nicht erbracht werden mussten. Darüber hinaus sind die Hersteller dieser Impfstoffe per Gesetz von jeglicher Haftung ausgeschlossen, denn die Weltgesundheitsorganisation hatte eine Pandemie der Stufe 6 ausgerufen. Und dies ungeachtet der Tatsache und belegbarer Hinweise darauf, dass die so genannte “Schweinegrippe” nicht gefährlicher als eine gewöhnliche, saisonale Grippe ist. Die weltweiten Opferzahlen rechtfertigten die Einstufung als Stufe 6-Pandemie in keinster Weise.

Lies den Rest dieses Beitrags

Rockefeller´s WHO Erklärt Globalen Zika-Virus-Notstand: Wahrscheinlich Bluff

microcephaly2 Jedes Mal, wenn die WHO  einen globalen Notstand oder eine Pandemie ausruft, fragt man sich: Welches Interesse hat die Big Pharma-Impfstoffhersteller daran. Und ist es wahr? Wir sahen ihre Rücksichtslosigkeit  im Schweinegrippe-Betrug, durch die die plötzlich geänderte Definition der Pandemie für den größeren Gewinn der WHO-beratenden Konzerne  – wodurch viele  europäische Jugendliche von Narkolepsie befallen wurden. Denn sie erlaubten das berüchtigte, hochgiftige Squalen im Impfstoff, sogar in 1 Mio. Male höherer Konzentration als im Milzbrand-Impfstoff, der das Golfkriegssyndrom verursachte.  Dass GlaxoKlineSmith Schadenersätze an ihre Opfer zahlte, hilft diesen wenig.

Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: