Archiv der Kategorie: Richard Nikolaus Coudenhove-Kalergi

EIL-MELDUNG: EZB-Urteil macht die EU-Diktatur perfekt

Quelle: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/06/21/eil-meldung-ezb-urteil-macht-die-eu-diktatur-perfekt/

von Henry Paul

Bundesverfassungsgericht öffnet die Büchse der Pandora

Vosskuhle hat sich dem Diktat der USA/FED gebeugt: die EZB darf machen was sie will. Sie ist die Herrscherin der EU und des €uro-Raumes und damit Gesamt-Europas.

bundesverfassungsgericht-vosskuhleSeit 2013 ahnten wir dies. 2014 wurden die entscheidenden Vollmachts-Gesetze zur Autonomie der EZB verabschiedet und heute wird das Urteil dazu gesprochen. Die EZB ist letztendlich die Herrscherin aller Mitgliedsländer, denn sie bestimmt und manipuliert, welche Finanzen, welche Haushalte, welche Wirtschafts-Politik, welche Schulden, welche Enteignungen und welche Zukunfts-Planungen wo und wie gemacht und wirksam werden können.

Lies den Rest dieses Beitrags

Die BRD verkauft Deutschland’s Frauen – eine Anklage

Quelle: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/06/03/die-brd-verkauft-deutschlands-frauen-eine-anklage/

Von Reiner Schöne

Wir die Verlierer – sie die Gewinner

Bei Kämpfen in früheren Zeiten gab es nicht nur die Verlierer und Gewinner eines Krieges. Der Verlierer wurde zusätzlich gedemütigt, und als Zeichen seiner Unterwürfigkeit wurden seine Städte und Dörfer geplündert, die Frauen und Kinder vergewaltigt, verschleppt und als Sklaven ins Siegerland mitgenommen. Auch nach dem zweiten Weltkrieg waren Frauen Ziel von Vergewaltigungen durch die, die als Siegermächte sich in Deutschland festsetzten.

Vergewaltigungen sind ein Zeichen, daß der Sieger sich frei bewegen kann und jedes Recht besitzt, machen zu können, was er möchte. Im Gegenzug waren die Vergewaltigungen für den Verliererstaat ein Zeichen der Unterwürfigkeit und der Beugung unter seine Gesetze. Lies den Rest dieses Beitrags

…denn sie Leben in einer Traumwelt

Quelle: https://selbstbetrug.wordpress.com/2016/05/27/denn-sie-leben-in-einer-traumwelt/

Träume sind Schäume, besagt ein Sprichwort. Es verweist auf eine Traumwelt aus der jeder Träumer zwangsläufig wieder auf den Boden der Tatsachen fällt, wenn der Prozess des Erwachen begonnen hat. Neben den Traumwelten in die wir uns des Nächtens begeben, gibt es noch andere. Am bekanntesten dürfte der Tagtraum sein, eine, meist auf Wunschdenken aufgebaute und sehr kurzlebige Traumphase. Weit weniger bekannt dürfte hingegen eine Traumwelt sein, die die meisten Menschen sogar als Realität akzeptieren. Was ist das eigentlich, Realität – und was ist Wahrnehmung? Zwei Begriffe unter denen man sich zwar etwas vorstellen kann, die aber in ihrer Tragweite schwer (be)greifbar sind. Lies den Rest dieses Beitrags

Warum die Zionisten Bankster schon seit Jahrtausenden Ihren Plan verfolgen

Veröffentlicht in Uncategorized am 20. Februar 2012

Gastbeitrag:

Hallo Honigmann,

hier nun meine Ausführungen, der aktuellen Geschehnisse auf Basis Alter Erkenntnisse. Ich hole dabei weiter aus, um den Leuten die Tragweite des GANZEN verständlich zu machen. Die Menschen müssen erkennen warum die Zionisten Bankster schon seit Jahrtausenden Ihren Plan verfolgen. Ein Punkt auf dem Plan der Zionisten war die Kontrolle der Devisen (Alles Geld usw.) was Ihnen auch gelungen ist. Das ist aber nur ein Teilziel. Am Ende geht es, nur um einen Kampf, gegen den Ältesten Feind Israels, nämlich, dem Volk König Assur. Ich schreibe in meinen Text absichtlich keinerlei Zitate aus den Schriften, um mit meinen Worten, das zu erläutern, was geschrieben steht. Am Ende des Textes habe ich meine Quellen eingefügt. Lies den Rest dieses Beitrags

Adam Weishaupts Erbe II: Eine-Welt-Regierung

Quelle: http://euro-med.dk/?p=13835

Zusammenfassung: Premierminister Gordon Brown erklärt vor seinen progressiven Freunden, dass er eine Weltwirtschafts-Verfassung will – und stellt fest, dass die Welt sich in einem nie dagewesenen radikalen Wandel befinde. Es gibt Pressemitteilungen, dass der schwache US-Dollar eine neue Weltordnung schmiede, und eine globale Bank-Steuer kann bald Realität sein. Soros fordert China auf, die Führung der kommunistischen / faschistischen Wirtschaft einer neuen Weltordnung zu übernehmen. Eine neue ökonomische Weltordnung wird jetzt von vielen Seiten als de-facto Weltregierung empfohlen. Die UNCTAD stellte im September 2009  ein Programm für die geplante weltkommunistische Plan-Wirtschaft vor – mit einer Umverteilung des Reichtums der Welt unter der Aufsicht einer globalen Behörde, Einführung einer Steuer auf allen internationalen Handel, mit einer globalen Zentralbank und einer Weltwährung, die auf Sonderziehungsrechten des IWF  basiert – wie von Sarkozy und Gordon Brown verlangt. Die Konjunktur und die Inflation werden dann vom IWF durch sein Drucken/Nicht-Drucken von SZRs geregelt und die Wohlstands-Verteilung wird durch Regelung der festen Wechselkurse vom IWF bestimmt.

Lies den Rest dieses Beitrags

Das Ziel: sechseinhalb Milliarden Tote?

Quelle: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/04/14/altere-artikel-das-ziel-sechseinhalb-milliarden-tote/

Man könnte meinen, eines der erklärten Ziele der neuen Weltordnung sei die drastische Reduzierung der Weltbevölkerung von knapp sieben Milliarden Menschen auf unter 500 Millionen. Es gälte also, knapp 6,5 Milliarden Menschen auszurotten, sollten  kranke Hirne sich tatsächlich diesen unmenschlichen Plan ausgedacht haben. Eines der geeignetsten Mittel zur Verwirklichung dieses historisch einmaligen Verbrechens an der Menschheit wäre die Gentechnik. In den USA ist der größte Teil aller Farmer bereits auf gentechnisch verändertes Saatgut umgestiegen, genauso, wie zuvor auch indische Bauern.

Lies den Rest dieses Beitrags

Die alliierte Besatzerverwaltung läßt die Maske fallen

Die alliierte Besatzerverwaltung läßt die Maske fallen

Ein Beitrag von Kurzer


In den letzten Jahren gab es immer wieder Stimmen die sagten, wir müßten sehr darauf achten, daß die Demokratie nicht abgeschafft würde. Und daß man nur die richtigen Parteien wählen müsse, damit es im Lande endlich wieder vorwärts gehe.

All dies geht jedoch an der Tatsache vorbei, daß die BRiD von Anbeginn eine alliierte Besatzerverwltung war und die Demokratie genau so funktioniert, wie es der Gründer der »Paneuropa-Union«, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi in seinen Buch PRAKTISCHER IDEALISMUS (erschienen 1925) beschrieben hat:

Lies den Rest dieses Beitrags

Brief aus der “Neuen Weltordnung”

 

5. Mai 2015by Eric der Wikinger

http://www.nwo.uy/brief-neuen

Der folgende “Vorspann” stammt von dem, der den Brief über seinen Freund erhalten und weiter verteilt hat:

“Das Papier stammt aus den USA. Mir ging es über einen Freund von einem Schweizer Politiker zu. Seine Quelle ist unbekannt. Der (es Weiterreichende) amerikanische Gewährsmann S. nimmt an, es stamme aus Führungskreisen der viel zitierten sog. “Neuen Weltordnung”, der “One World Order” (die George Bush sen. das erste Mal zum Ende seiner Amtszeit ca. 5 Mal in öffentlichen Reden erwähnt hat). Das wird durch den Inhalt bestätigt und ist deutlich an die USAmerikaner gerichtet. Aber es berührt den Rest der Weltbevölkerung nicht minder.”

Lies den Rest dieses Beitrags

EUROPÄER WERDEN WEGGEZÜCHTET!

29. März 2014 von beim Honigmann zu lesen

Nick Griffin spricht im Europa-Parlament über den gezielt herbeigeführten Genozid an den Europäern:

Der “Pate” der europäischen Union, Richard Coudenhove-Kalergi, veröffentlichte den Plan für ein “Vereinigtes Europa” und für den kulturellen Völkermord der Völker Europas.

Lies den Rest dieses Beitrags

War der Grün­dungs­va­ter der EU ein Ras­sist?

 

3. Juni 2012 von beim Honigmann zu lesen

Nach den Sch­re­cken des ers­ten Welt­krie­ges und den an­dau­ern­den Kon­f­lik­ten und St­rei­tig­kei­ten der eu­ro­päi­schen Na­tio­nal­staa­ten, grün­de­te der Di­p­lo­ma­ten­sohn Ri­chard Cou­den­ho­ve-Kal­er­gi die Pa­n­eu­ro­pa-Uni­on.

Sie soll­te ein wirt­schaft­lich und po­li­tisch ge­ei­nig­tes Eu­ro­pa her­vor brin­gen. Er ist so­mit der Va­ter des eu­ro­päi­schen Ge­dan­kens, aus den Na­tio­nal­staa­ten Eu­ro­pas die EU zu for­men. Es ist kein Zu­fall, dass die­ser „Tauf­pa­te“ Frei­mau­rer war, denn die Idee der eu­ro­päi­schen Ei­ni­gung fand sich da­mals be­reits lan­ge pro­mi­nent auf der Agen­da der Lo­ge.
Rich­tig in Schwung ka­men Kal­er­gis Ide­en als er, wie er in sei­ner Au­to­bio­gra­fie fest­hielt.
An­fang 1924 ei­ne An­fra­ge von Louis de Roth­schild er­hielt. Ei­ner sei­ner Freun­de, Max War­burg, woll­te Kal­er­gi ken­nen ler­nen, nach­dem er sich aus­gie­big über sei­ne Idee der eu­ro­päi­schen Ei­ni­gung in Kennt­nis setz­te. War­burg bot Kal­er­gi 60.000 Gold­mark als Un­ter­stüt­zung der ers­ten drei Jah­re für die Be­we­gung an. Zu­sätz­lich fun­gier­te War­burg als Be­ra­ter. Mo­na­te spä­ter kam es dann nur or­ga­ni­sa­to­ri­schen Tauf­he­bung der Pa­n­Eu­ro­pa-Uni­on.

Lies den Rest dieses Beitrags

Zukunft der EU: Schrumpfen der Bevölkerung, Reiseverbote, kontrollierte Medien und “One Planet Economy”

Quelle: http://www.pravda-tv.com/2015/07/zukunft-der-eu-schrumpfen-der-bevoelkerung-reiseverbote-kontrollierte-medien-und-one-planet-economy/

europa-one-planet-economy

EU-finanzierte Gruppe demonstriert Kontrollsystem für die nächsten 40 Jahre.

Ein von der EU finanziertes Think Tank-Projekt namens One Planet Economy Network fordert ein Schrumpfen der Bevölkerungen Europas, eine Abkehr vom Wirtschaftswachstum, Reiseeinschränkungen, kontrollierte Medien und eine “One Planet Economy”.

Trotz des grandiosen Scheiterns des Modells der Querfinanzierung wirtschaftsschwacher Nationen innerhalb der EU wie Griechenland, erklärte der französische Präsident Hollande kürzlich, dass zuwenig Europa das Problem gewesen sei:

“Ich habe vorgeschlagen, Jacques Delors’ Idee von der EU-Regierung aufzugreifen und diese mit einem eigenen Etat und einem eigenen Parlament auszustatten, um ihre demokratische Kontrolle zu gewährleisten.”

Lies den Rest dieses Beitrags

Erstes, Eindeutiges Bekenntnis der EU-Kommission zum politischen Islam (Scharia) als die Zukunft Europas

Posted on June 30, 2015 by Anders

Das Folgende ist so wichtig und skandalös, dass ich darum bitte, dass es über so viele alternative Blogs wie möglich verbreitet wird.

Das gewissenlose Statement der Hohen Vertreterin der EU, Federica Mogherini, unten erklärt den Euromeditrerranen Prozess/ die Mittelmeer-Union und das Medien-Verbot, den Islam zu kritisieren. Sie erklärt die islamische Masseneinwanderung, wo unsere Proteste gehässig gescholten werden und uns ggf. 3 Jahre ins Gefängnis bringen.  Sie erklärt die heuchlerischen Medienaussagen der EU-Kommission, sie wolle die Massen-Zuwanderung stoppen – obwohl sie weiss, dass ihre NWO-Charta der Grundrechte das unmöglich macht.
Sie unterstreicht die kolossale  Bedeutung der satanischen, maximal rassistischen  Coudenhove Kalergi/Sarkozy Kriegsführung gegen die Weisse Rasse.
Dies ist Freimaurerei – und wiederum eine Rothschild/Jesuiten Kriegserklärung gegen uns.

Lies den Rest dieses Beitrags

Schweiz manipuliert unliebsame Wikipedia-Artikel

Quelle: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/02/11/schweiz-manipuliert-unliebsame-wikipedia-artikel/#respond

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: wikipedia.org

Bild: wikipedia.org
Schweizer Beamte schreiben ihnen unliebsame Wikipedia-Artikel um. Wie die Tageszeitung “Nordwestschweiz” berichtet, sollen es allein im zurückliegenden Jahr 398 deutschsprachige Texte gewesen sein, die von Computern der Bundesverwaltung aus verändert wurden. Damit nicht genug: In den fünf Jahren zuvor sollen mehr als 1.500, seit 2003 insgesamt über 5.500 Artikel manipuliert worden sein. Lies den Rest dieses Beitrags

Ein Gespenst geht um in Europa

Quelle: https://totoweise.wordpress.com/2015/04/11/ein-gespenst-geht-um-in-europa/

Es heißt Holocaust und seine Teufelskralle  ist der Paragraph 130 Strafgesetzbuch.

https://totoweise.files.wordpress.com/2014/08/ursula-haverbeck.jpg?w=108&h=162

„Hört auf mit dem Holocaust, das kann ich nicht mehr hören“, wird von vielen, gerade jungen Bürgern gesagt.
„In der ganzen Schulzeit hatten wir statt deutscher Geschichte, das Fach Holocaustkunde mit Auflistung aller Kz’s in den verschiedensten Ländern – das war dann Erdkunde, mit Textübungen an den schrecklichen Erinnerungsbüchern der Holocaustüberlebenden – das war Deutschunterricht und emotionsgeladene Vorträge von Überlebenden der „Holocaust-Hölle“ – als Religionsunterricht und schließlich als Krönung des Ganzen eine Besichtigungsfahrt nach Auschwitz, womit die Schuld der Deutschen am größten und unsühnbaren Verbrechen aller Zeiten für uns endlich verbindlich festgeschrieben war. Wir fuhren schuldgebeugt nach Hause und waren ab nun gläubige Holocaustanhänger.“

Lies den Rest dieses Beitrags

Die Propagandalüge

Quelle: http://germanenherz.blogspot.de/2015/01/wer-stetig-lugt-und-falsches-sprichtder.html

Wer stetig lügt und falsches spricht, der gebraucht da gern ein fremd Gesicht.

%d Bloggern gefällt das: