Archiv der Kategorie: Krebserkrankung, Chemotherapie

BevölkerungsReduktion : ZeugungsUnfähig durch Pampers und Jeans ?

selection-nwo

Kleidung und Mode im Dienste des GENderWahnSinns.
Der nordische Mensch erreicht erst spät seine volle Männlichkeit.
Merkelwürdig, dachte es gibt keine RassenUnterschiede.
Die beiden Videos könnten GenderWesen und Feministinen ihr WeltBild zerstören.
Echte Männer wären Kämpfer und die können die Eliten nicht brauchen, das
wußte schon die Marionette Zar Peter der Erste (illuminat).
Leider lerne ich am ersten Tag des neuen Jahres wieder etwas dazu das mich

sehr unwirsch macht !

fuck nwo !

Lies den Rest dieses Beitrags

Das Märchen vom schädlichen UV-Licht

Das Märchen vom schädlichen UV-Licht

Dieser Beitrag erschien erstmals hier im Blog am 27.12.2014

© Gernot L. Geise; veröffentlicht in EFODON-SYNESIS Nr. 11/1995, in raum&zeit, in OHA – Zeitung aus dem Pfaffenwinkel usw.

Wo die Sonne nicht hinkommt,
ist der Doktor nicht fern
(Italienisches Sprichwort)

Wieder einmal gilt es, eine definitive Falschaussage zu widerlegen. Ultraviolettes Licht (UV-Licht) wird in unserer heutigen Zeit als die natürliche Gefahrenquelle schlechthin bezeichnet. Diese Falschaussage ist bereits so sehr in unserem täglichen Leben zementiert, dass sich kaum jemand darüber Gedanken macht.

Lies den Rest dieses Beitrags

Massenmord an nicht informierten Menschen durch Zytostatika

Dieses Thema, welches mich seit Jahren in der Praxis als pharmazeutisch-technische Angestellte, vor allem aber in meiner Seele beschäftigt, ist so ungeheuerlich und komplex, dass eine kurze Darstellung nicht möglich ist. Einige wenige Sätze würden dem Ganzen auch deshalb nicht gerecht werden, weil es eine unglaublich große Anzahl Menschen betrifft, und leider werden es immer mehr.

Die folgenden Informationen stammen nicht nur aus Fachzeitschriften, Büchern oder diversen Internetseiten, sondern wurden von mir persönlich erlebt, sowohl im privaten Bereich als auch beruflich an vorderster Front.

Lies den Rest dieses Beitrags

Chemotherapie für Millionen Menschen nach Falschdiagnose

Millionen Menschen, die sich in den letzten Jahrzehnten einer Krebsbehandlung unterziehen mussten, hatten gar keinen Krebs, berichtet das National Cancer Institute. Über- und Falschdiagnosen waren der Grund dafür, dass unzählige Menschen – vom Diagnoseschock abgesehen – die furchtbaren Qualen von Operationen, Chemotherapie und Bestrahlung über sich ergehen lassen mussten, ohne tatsächlich krank zu sein. Über- und Falschdiagnosen werden vom US-amerikanischen Krebsforschungszentrum als die beiden Hauptgründe für die grassierende Krebsepidemie bezeichnet. Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: