Archiv der Kategorie: Hitler

Roger G. Dommergue „Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten“

Quelle: http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

Roger G. Dommergue "Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten"

Ein Beitrag von Kurzer

Eine sehr beeindruckende Erfahrung innerhalb meines Erkenntnisprozesses war, daß die schärfsten Gegner und Kritiker der “Auserwählten” aus deren eigenem Lager kommen.

Ein echtes Glanzlicht ist dabei die Schrift “Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten” (hier lesen), des damals in Frankreich lebenden Juden, Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce, der in seinem 1989 erschienenen Aufsatz auch schrieb:

“… daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war …”

Zur Demokratie und den Menschenrechten sagte er: Lies den Rest dieses Beitrags

Währung, Wirtschaft, Familie … Lösungen und Konzepte für die Zukunft

Quelle:http://trutzgauer-bote.info/2016/08/07/waehrung-wirtschaft-familie-loesungen-und-konzepte-fuer-die-zukunft/

Im unablässigen Trommelfeuer der Lügen- und Hetzpropaganda der vermeintlichen Sieger des Zweiten Weltkrieges wird sich auch immer wieder in die Behauptung verstiegen, das DEUTSCHE REICH hätte schon allein auf Grund wirtschafltlicher Probleme weltweite Eroberungskriege geplant. Lies den Rest dieses Beitrags

Hitlers Analyse amerikanischer Interessen in Europa

Quelle:

Die USA schürt den Hass der Völker und nutzt diesen für seine politischen und wirtschaftlichen Interessen

Dieser Film ist von Russland freigegeben worden.

Der heimliche Drahtzieher

Peter Orzechowski

Der Russe ist an allem schuld: Am Syrienkrieg, am IS und natürlich auch an den Flüchtlingsströmen. So wird es derzeit in den Mainstream-Medien gebetsmühlenartig propagiert. Keiner stellt die wahren Zusammenhänge klar. Keiner wagt es zu sagen: An der Syrienkrise, die jederzeit in einen Weltkrieg münden kann; am IS, der die noch bestehenden Staaten des Mittleren Ostens zum Zerfallen bringen soll, und an den Flüchtlingsströmen, die dieser Krieg verursacht und die sich in die Nachbarländer und von dort nach Europa ergießen – hinter all dem steht ein heimlicher Drahtzieher: die USA.

Lies den Rest dieses Beitrags

Die schwarze Sonne

Der Mythos im Zeichen der Geschichtsschreibung

Einführung

Die  Schwarze  Sonne  ist  als  solche  kein feststehendes  Prinzip  und  auch  keine  standardisierte Lehre. Die weiße Sonne (d.h. der Stern unseres Sonnensystems) und die  Schwarze  Sonne  unterscheiden  sich  wie  folgt:

„Im  Gegensatz  zur  weißen  Sonne  ist die Strahlung

der Schwarzen Sonne eine gänzlich andere.“

Das  bedeutet,  daß  sie  auch  völlig  unterschiedliche  Bereiche  (Dimensionen)  des  Makro-  sowie  des  Mikrokosmos  mit  ihrer  Energie  versorgt.  Zum  zweiten  sind  die  Erscheinungsformen  der  Schwarzen  Sonne anders.  Im Wesentlichen  kann  man  von  drei   in   sich   übergreifenden   Zuständen   (im   Hinblick   auf   das   Auftauchen   in   verschiedenen Kulturen) der Schwarzen Sonne sprechen.

Da  wäre  zum  einen  die  Schwarze  Sonne  als  reine  Materie,  sprich  als  ein  im  Universum  existierender   Körper   und   zum   anderen   als   eine   (in   einer   anderen   Dimension),   im   metaphysischen Sinn,  vorhandene  Energie.  Der  dritte  Zustand  liegt  genau  zwischen  diesen  beiden  Formen.  Im  Wesentlichen  ist  sie  jedoch  immer  gleich;  sie  sendet  eine  Strahlung  aus,  welche auf die innerste Kraft im Menschen,  eines Volkes oder auch eines Zeitalters wie ein Katalysator   wirkt.   So   hat   die   Schwarze   Sonne  in  den  Mythologien  der  Völker  zwar verschiedene Erscheinungsformen, aber ihr Prinzip ist immer dasselbe. Kulturgeschichtliche  Betrachtungen  Südmesopotamiens,  bezüglich  der  >Schwarzen Sonne<, vor der Zeitenwende Sumer und Akkad. Lies den Rest dieses Beitrags

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-2

Untersberg

Ein Beitrag von Kurzer

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-2

Eine Generalabrechnung der anderen Art. Hier Teil 1 lesen

“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art.

Ein Schlüsseldokument, welches viele scheinbare Widersprüche der jüngeren Weltgeschichte aufklärt, ist das Rakowskij‑Protokoll.

Hier erklärt der Hochgradeingeweihte Rakowskij, der während der stalinschen Aktionen gegen die Trotzkisten in Gefangenschaft geriet, seinem verblüfften GPU-Vernehmungsoffizier, die wirklich treibenden Kräfte des Kommunismus und des Kapitalismus.

Dazu muß man wissen, daß als Nachfolger Lenins, der schleichend vergiftet worden war, Trotzki vorgesehen war. Im entscheidenden Moment kam ihn Stalin, der nicht in alle Pläne eingeweiht war, in die Quere. Er lies alle Trotzkisten unerbittlich verfolgen.   Lies den Rest dieses Beitrags

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-1

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-1

Ein Beitrag von Kurzer


Zitat aus der Rede Hitlers:

“… Polen hat heute Nacht zum ersten mal auf unserem eigenen Territorium auch mit bereits regulären Soldaten geschossen. Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen! Und von jetzt ab wird Bombe mit Bombe vergolten! Wer mit Gift kämpft, wird mit Giftgas bekämpft. Wer selbst sich von den Regeln einer humanen Kriegsführung entfernt, kann von uns nichts anderes erwarten, als dass wir den gleichen Schritt tun. Ich werde diesen Kampf, ganz gleich, gegen wen, so lange führen, bis die Sicherheit des Reiches und bis seine Rechte gewährleistet sind …”

Lies den Rest dieses Beitrags

Historie der inneren Erde

Quelle: http://bewusstseinsreise.net/historie-der-inneren-erde/

http://www.teleboom.de/html/body_innere_erde.html
Unter diesem Link findet sich hochinteressantes Material zum Thema. Ich wählte lediglich den Schluss der umfangreichen Seite aus

Vor ca. 30.000 Jahren bevölkerte die 5. Wurzelrasse, die Arianni (aus dem Sirius-System, den Pleijaden und ein 3. unbekanntes außerirdisches Volk) die Erde. Sie siedelten im Norden von Grönland. Die beiden Pole waren auf Grund der bestehenden Firmamente (riesige Hohlspiegel aus Eis) im Orbit eine warme Klimazone. Als Atlantis vor 13.000 Jahren vernichtet (Beginn das Kali-Yuga, das dunkle Zeitalter, die Finsternis) und die Firmamente zerstört wurden, zogen sich die Arianni in die innere Erde zurück, wo sie heute noch leben. Sie sind humanoid, 3-4 m groß und haben ihr volles Bewusstsein. Sie leben in der 8. Dimension. Lies den Rest dieses Beitrags

Der Bolschewismus von Moses bis Lenin

Quelle: http://trutzgauer-bote.info/2016/04/03/der-bolschewismus-von-moses-bis-lenin/

Mit einem Vorwort von Kammler


Dieses Zwiegespräch ist mit das Beste und Klarste, was die tatsächliche geschichtliche Betrachtung zu bieten hat. Es ist eine einzige Freude, die Klarheit und Brillanz des Führers, Anfang der 20iger Jahre, genießen zu können. Sein eigentlicher Mentor, Eckardt, stellt das fragende Gerüst für eine sehr detailierte und feinstrukturierte Geschichtsanalyse, und das über einen Zeitraum von einigen tausend Jahren. Lies den Rest dieses Beitrags

Jesse Owens Biografie: Die Hitler-Owens-Lüge

Quelle: https://lupocattivoblog.com/2016/04/03/jesse-owens-biografie-die-hitler-owens-luege/#more-25920

James Cleveland „Jesse“ Owens (* 12. September 1913 in Oakville, Alabama; † 31. März 1980 in Tucson, Arizona) war ein US-amerikanischer Leichtathlet afroamerikanischer Abstammung. Seinen Übernamen „Jesse“ erhielt er von einer Lehrerin. Diese hatte seinen Akzent nicht verstanden, als er ihr sagte, dass man ihn J. C. nenne.

Bei den Olympischen Spielen 1936 in Berlin, gewann der 1,78 m große und 75 Kilogramm schwere Jesse Owens, vier Goldmedaillen(100 m, Weitsprung, 200 m, und 4 × 100 m) und war damit der erfolgreichste Athlet dieser Spiele.

Die vorherrschende Meinung im Nachkriegsdeutschland war und ist, dass Hitler Jesse Owens ignoriert hätte… geschürt wurde diese Meinung natürlich vom Medienkartell – wir wissen in wessen Händen sich das Medienmonpol befindet!

Das olympische Komitee verbot dem Reichskanzler seinerzeit, den Siegern persönlich zu gratulieren (auch nicht den deutschen Siegern), um so eine Gelegenheit zu bekommen, bei Bedarf eine Lüge gegen Hitler zu zimmern. Wenn es keine Bilder der Gratulation geben würde, so das Kalkül, könnte man später leicht behaupten, daß Hitler farbige Sieger nicht würdigte. Lies den Rest dieses Beitrags

Vorsicht, Irreführung!

Vorsicht, Irreführung!

Ein Beitrag von Kurzer

 Vorsicht, Irreführung!

Die Entlarvung der Lügen der großen “Weltenlenker” nimmt in den letzten Jahren immer mehr Fahrt auf. Selbst in den Kommentarspalten der Online-Ausgaben der Systempresse ist mittlerweile Erstaunliches zu lesen. Diese Lügen betreffen sowohl die Geschichte, als auch natürlich eine Vielzahl daraus heute hervorgegangener Mißstände.

Lies den Rest dieses Beitrags

Wollt ihr den totalen Krieg? – Ja!

Quelle: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/02/19/wollt-ihr-den-totalen-krieg-ja/

Die Bezeichnung Totaler Krieg wird heute zumeist mit der am 18. Februar 1943 von Reichsminister Joseph Goebbels während einer NSDAP-Veranstaltung im Berliner Sportpalast gehaltenen Rede in Verbindung gebracht, die unter dem Namen „Sportpalastrede“ in die Geschichte einging.

https://i1.wp.com/de.metapedia.org/m/images/3/35/Alle_Kraft_gespannt.jpg

Plakat mit Goebbels-Aufruf zum kurzen Krieg

Geschichte

Bereits im Jahre 1935 hatte Erich Ludendorff eine Broschüre mit dem Titel „Der totale Krieg“ herausgegeben. Der Begriff selbst kann als Abwandlung dessen verstanden werden, was Carl von Clausewitz 1832 als „absoluten Krieg“ bezeichnet hatte. Ludendorff schrieb in seinem 1935 erschienenen Buch „Der totale Krieg“, dass damit die absolute Mobilisierung eines gesamten Volkes zur Gefahrenabwehr gemeint ist. Voraussetzung dafür sei jedoch die seelische Geschlossenheit eines Volkes. Der totale Krieg ist nicht nur Angelegenheit einer Streitmacht, sondern durchzieht alle Bereiche eines gesamten Volkes.

Ursache der Sportpalastrede

Als Reaktion auf den gegen Deutschland entfesselten Zweiten Weltkrieg rief Goebbels anlässlich seiner sogenannten Sportpalastrede im Berliner Sportpalast einen kurzen, aber harten Verteidigungskrieg aus, um das deutsche Volk und seine staatliche Souveränität vor dem Untergang zu bewahren. Die Rede steht in direktem Zusammenhang mit der im Januar 1943 auf der Konferenz von Casablanca formulierten Forderung der Alliierten nach bedingungsloser Kapitulation. Somit wurde seitens der Feinde des Deutschen Reiches verdeutlicht, dass es keine politische Lösung zur Beendigung des Krieges geben würde. Die Frage nach dem totalen (kurzen und harten) Krieg war eine von insgesamt zehn Fragen, die er während seiner Rede an das deutsche Volk richtete. In diesem Zusammenhang existierte auch ein entsprechendes Transparent mit der Aufschrift Totaler Krieg = Kürzester Krieg, wonach es um die Mobilisierung der letzten Reserven in jenem existenzbedrohenden Kampf des deutschen Volkes ging.

“Die Engländer behaupten, das deutsche Volk wehrt sich gegen die totalen Kriegsmaßnahmen der Regierung. Es will nicht den totalen Krieg, sondern die Kapitulation. Ich frage euch:”

Wollt ihr den totalen Krieg? Wollt ihr ihn, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir ihn uns heute überhaupt noch vorstellen können?

Datei:Bundesarchiv Bild 183-J05235, Berlin, Großkundgebung im Sportpalast.jpg

Der Berliner Sportpalast während der Rede von Joseph Goebbels:
Totaler Krieg=Kürzester Krieg

Folgen

Die Folgen des totalen Krieges waren für das deutsche Volk eine 60-Stunden-Woche, die völlige Streichung von Urlaub, die Schließung von Theatern und Berufsschulen und die fast vollständige Stillegung des Büchermarktes. Auch die KDF-Truppenbetreuung wurde eingestellt. Alle freigewordenen Kräfte wurden in der Rüstungsindustrie eingesetzt oder zur Niederringung des Gegners zusätzlich an die Front geworfen.

Auslegung durch das BRD-Verbrecher-Regime

In der BRD ist der Terminus Totaler Krieg zu einer negativen Propagandaparole degeneriert worden. Aus diesem völlig aus dem Zusammenhang gerissenen Ausspruch wird die politisch korrekte, jedoch falsche Behauptung abgeleitet, es habe sich um einen Aufruf zu einem, von Deutschland angezettelten, „totalen Vernichtungskrieg“ gegen die „zivilisierte Welt“ gehandelt.
Quelle: Metapedia

http://deutscher-freiheitskampf.com/2016/02/18/wollt-ihr-den-totalen-krieg-ja-3/

Zum Kalenderblatt 9. Februar/Hornung: Zum Todestag von Karl Valentin – Geschichten aus der Nachkriegszeit

Quelle: https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2016/02/09/zum-kalenderblatt-9-februarhornung-zum-todestag-von-karl-valentin-geschichten-aus-der-nachkriegszeit/

Kulturbringer Odin, Allvater, Wotan

Quelle: http://germanenherz.blogspot.de/2014/10/kulturbringer-odin-allvater-wotan.html

Einsam sind die tapferen und die Gerechten. Doch mit ihnen ist die Gottheit.

Odin, Allvater, Wotan. Gar viele Namen hat Allvater, stetig wacht der Vater aller Götter. Sei Dir bewusst, dass der absolut unkriegerische, große Fragende und Reisende Gott der Germanen absolut friedlich war. Er war kein Missionar, kein Besetzer, kein Besserwisser! Er war bescheidener Suchender und Fragender. Vergleiche diese Gottheit mit dem kriegerischen, lügenden, fremde Länder besetzenden und Völker unterjochenden Judeachristen!

Das letzte Bataillon

Der Endkampf zwischen Merkels Todesflut-Republik und der Volksdemokratie hat begonnen

Petry: Feuer frei

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry, die sich bisher eigentlich in der Öffentlichkeit sehr merkel-nah darstellte, die, wie ihr Vorgänger Lucke, Beifall von den Feinden des deutschen Volkes ersehnte, wagte jetzt den Sprung ins deutsche Lager. Sie zerschnitt das anbiederische Lügenband mit dem Merkel-System und forderte den Waffeneinsatz an der Grenze gegen die fremden Invasoren. Die Lügenpresse hat jetzt ihr neues Hetzobjekt gefunden. Doch genau diese klare Linie wird der AfD einen weiteren Stimmenzuwachs bei den anstehenden Landtagswahlen bringen. Sie müssen jetzt gewaltig fälschen, um die AfD unter 25 Prozent zu halten. Die neue Zeit könnte beginnen. Die Zeit der Lüge geht zu Ende.

Lies den Rest dieses Beitrags

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-2

“Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Teil-2

Ein Beitrag von Kurzer


“Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” Eine Generalabrechnung der anderen Art.

Ein Schlüsseldokument, welches viele scheinbare Widersprüche der jüngeren Weltgeschichte aufklärt, ist das Rakowskij‑Protokoll.

Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: