Archiv der Kategorie: Südpol-Station

Historie der inneren Erde

Quelle: http://bewusstseinsreise.net/historie-der-inneren-erde/

http://www.teleboom.de/html/body_innere_erde.html
Unter diesem Link findet sich hochinteressantes Material zum Thema. Ich wählte lediglich den Schluss der umfangreichen Seite aus

Vor ca. 30.000 Jahren bevölkerte die 5. Wurzelrasse, die Arianni (aus dem Sirius-System, den Pleijaden und ein 3. unbekanntes außerirdisches Volk) die Erde. Sie siedelten im Norden von Grönland. Die beiden Pole waren auf Grund der bestehenden Firmamente (riesige Hohlspiegel aus Eis) im Orbit eine warme Klimazone. Als Atlantis vor 13.000 Jahren vernichtet (Beginn das Kali-Yuga, das dunkle Zeitalter, die Finsternis) und die Firmamente zerstört wurden, zogen sich die Arianni in die innere Erde zurück, wo sie heute noch leben. Sie sind humanoid, 3-4 m groß und haben ihr volles Bewusstsein. Sie leben in der 8. Dimension. Lies den Rest dieses Beitrags

Unsere Reichsdeutschen Volksgenossen seit 1945

Unsere Reichsdeutschen Volksgenossen seit 1945

Ein Beitrag von Kammler


Da das Thema offensichtlich in die eine und die andere Richtung bei recht vielen von uns unglaubliche Bandweiten erreicht hat, hier der Versuch, ein wenig Ordnung und Gradlinigkeit als Gegenpol zu setzen.

Lies den Rest dieses Beitrags

Gerüchte über seltsame Vorgänge in der Antarktis

Posted by Maria Lourdes – 19/01/2016

Quelle: http://lupocattivoblog.com/2016/01/19/geruechte-ueber-seltsame-vorgaenge-in-der-antarktis/

Vorwort: Seit 1937 gab es in Deutschland den ‚Reichsforschungsrat’, dessen Planungsamt einem Dr. Osenberg (Foto links) unterstellt war. Diesem Planungsamt wurden ab 1944 sämtliche forschenden Körperschaften des Reichs unterstellt, wie alle Technischen Hochschulen und Universitäten sowie alle Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen der Industrie und des Militärs. Mit dieser Maßnahme wurde die Hochtechnologie-Entwicklung besser koordiniert, was die Niederlage aber nicht mehr abwenden konnte. Osenbergs Büro führte Buch über alle Forschungsarbeiten: Stand, Mitarbeiter, Lokalität.

Lies den Rest dieses Beitrags

%d Bloggern gefällt das: