von Volksgenosse Im folgenden Video klagt eine betagte deutsche Frau über mehrfache sexuelle Belästigung durch “Asylanten” als sich plötzlich bei 4:00 min. einer dieser Bereicherer mit seiner gehirnamputierten Bande in den Mittelpunkt drängen will. Besonders interessant ist das dieser offenbar geistig Behinderte die Tatsache zu leugnen versucht das der Islam alle Nicht-Muslime als Feinde betrachtet die es entweder zu bekehren oder zu töten gilt. Dieser möchtegern Muslim kennt offenenbar den Koran nicht denn in Sure 8 Vers 39 heißt es wortwörtlich: “…Kämpft gegen sie BIS es keine Verwirrung mehr gibt und die Religion gänzlich Allah gehört….” Muslime könnten sich jetzt rausreden wenn sie behaupten das Gewalt im historischen Kontext zu sehen ist aber die Anweisung enthalten eine zeitliche Bedingung die bis heute nicht erfüllt ist. Es heißt schließlich “…Kämpft gegen sie BIS es keine Verwirrung mehr gibt und die Religion gänzlich Allah gehört…”. Der Kampf richtet sich also 1. gegen jeden der nicht an Allah als einzigen Gott glaubt und zwar so lange bis alle an Allah glauben. Es ist also eine ewige Kampfansage an alle Ungläubigen bis zum jüngsten Tag. Im Hadith: Sahih al Bukhary wird Muhammed noch deutlicher denn er sagt dort: “…Mir wurde der Befehl erteilt, dass ich die Menschen solange bekämpfen soll, BIS sie sagen: es gibt keinen Gott außer Allah!…” Wir sehen auch hier die zeitliche Frist dieses Befehls welcher somit als Wort Muhammeds für absolut alle Muslime unbedingte Gültigkeit bis zum heutigen Tag hat. In der Seitenleiste bei YT hab ich auch das hier gefunden: Das dieser “Flüchtling” nicht abgeschoben wird ist der Skandal und nicht wie die verjudete Reportage suggerieren will das irgendwelche Sozialarbeiter versagt haben sollen. Am ekelhaftesten ist die Behauptung gegen Ende des Videos das deutsche Kinder die Zustände in den Herkunftsländern der “Flüchtlinge” nicht überleben würden und wir deshalb Verständnis für die mangelnde Sozialisationbereitschaft der jungen “Flüchtlinge” haben sollen. Das ist doch wirklich der Gipfel!!! Also deutsche Kinder haben schon ganz andere Sachen überlebt und sind im späteren Leben trotzdem keine asozialen Gewalttäter geworden und das obwohl man sie nach dem Krieg Zeit Lebens bezichtigt hat Verbrecher gewesen zu sein. Hitler_Youth_division-640×451 child-bombing teenage_german_pows_captured_east_of_Rhine_1945_March_26-640x441Man hat alle pauschal als Verbrecher bezeichnet obwohl ihr späterer Lebenswandel das glatte Gegenteil bewiesen hat. Bei den Flüchtlingen verhält sich dieses Paradoxon genau umgekehrt. Jene “Flüchtlinge” die uns mit ihren Gewalttaten “beglücken” werden pauschal als Bereicherer hingestellt und tun genau das Gegenteil.

Quelle: http://brd-schwindel.org/deutsche-und-asylanten-eine-kurze-gegenueberstellung/

von Volksgenosse

Im folgenden Video klagt eine betagte deutsche Frau über mehrfache sexuelle Belästigung durch “Asylanten” als sich plötzlich bei 4:00 min. einer dieser Bereicherer mit seiner gehirnamputierten Bande in den Mittelpunkt drängen will.

Besonders interessant ist, dass dieser offenbar geistig Behinderte die Tatsache zu leugnen versucht das der Islam alle Nicht-Muslime als Feinde betrachtet die es entweder zu bekehren oder zu töten gilt.

Dieser möchtegern Muslim kennt offenenbar den Koran nicht denn in Sure 8 Vers 39 heißt es wortwörtlich:

“…Kämpft gegen sie BIS es keine Verwirrung mehr gibt und die Religion gänzlich Allah gehört….”

Muslime könnten sich jetzt rausreden wenn sie behaupten das Gewalt im historischen Kontext zu sehen ist aber die Anweisung enthalten eine zeitliche Bedingung die bis heute nicht erfüllt ist. Es heißt schließlich

“…Kämpft gegen sie BIS es keine Verwirrung mehr gibt und die Religion gänzlich Allah gehört…”.

Der Kampf richtet sich also 1. gegen jeden der nicht an Allah als einzigen Gott glaubt und zwar so lange bis alle an Allah glauben. Es ist also eine ewige Kampfansage an alle Ungläubigen bis zum jüngsten Tag.

Im Hadith: Sahih al Bukhary wird Muhammed noch deutlicher denn er sagt dort:

“…Mir wurde der Befehl erteilt, dass ich die Menschen solange bekämpfen soll, BIS sie sagen: es gibt keinen Gott außer Allah!…”

Wir sehen auch hier die zeitliche Frist dieses Befehls welcher somit als Wort Muhammeds für absolut alle Muslime unbedingte Gültigkeit bis zum heutigen Tag hat.

In der Seitenleiste bei YT hab ich auch das hier gefunden:

Das dieser “Flüchtling” nicht abgeschoben wird ist der Skandal und nicht wie die verjudete Reportage suggerieren will das irgendwelche Sozialarbeiter versagt haben sollen.

Am ekelhaftesten ist die Behauptung gegen Ende des Videos das deutsche Kinder die Zustände in den Herkunftsländern der “Flüchtlinge” nicht überleben würden und wir deshalb Verständnis für die mangelnde Sozialisationbereitschaft der jungen “Flüchtlinge” haben sollen.

Das ist doch wirklich der Gipfel!!!

Also deutsche Kinder haben schon ganz andere Sachen überlebt und sind im späteren Leben trotzdem keine asozialen Gewalttäter geworden und das obwohl man sie nach dem Krieg Zeit Lebens bezichtigt hat Verbrecher gewesen zu sein.

Hitler_Youth_division-640x451

child-bombing

teenage_german_pows_captured_east_of_Rhine_1945_March_26-640x441

Man hat alle pauschal als Verbrecher bezeichnet obwohl ihr späterer Lebenswandel das glatte Gegenteil bewiesen hat.

Bei den Flüchtlingen verhält sich dieses Paradoxon genau umgekehrt. Jene “Flüchtlinge” die uns mit ihren Gewalttaten “beglücken” werden pauschal als Bereicherer hingestellt und tun genau das Gegenteil.

Veröffentlicht am 17/02/2016, in Allgemein, Asylpolitik, Aufklärung, Bereicherung, Bevölkerungsreduktion, Destabilisierung, Eine-Welt-Religion, Flüchtlinge, Horrorszenario, Islamischer-Staat, Machtexpansionspolitik, Massenüberfremdung, Masseneinwanderung, Matrix-System, Migrationsindustrie, neue Völkerwanderung, Neue-Welt-Ordnung, Weltherrschaft. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: