Gerald Celente: »Crash 2016 wird doppelt so verheerend wie der Kollaps 2008«

Quelle: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/02/14/gerald-celente-crash-2016-wird-doppelt-so-verheerend-wie-der-kollaps-2008/

Gerald Celente: »Crash 2016 wird doppelt so verheerend wie der Kollaps 2008«

Gerald Celente im Gespräch mit Eric King von King World News,
veröffentlicht am 11.02.2016

Eric King: “Gerald, Stephen Leeb hat heute gesagt, dass »die Welt Todesangst vor Deflation« hat.“

Celente 2Gerald Celente: “Nun, die Menschen sollten auch Todesangst vor Deflation haben. Und es sind nicht nur die Ölpreise, denen die Luft ausgeht. Gemäß dem Bloomberg Commodity Index sind Rohstoffe jetzt auf Niveaus von 1991 abgestürzt. Eric, diese Deflation ist in Wirklichkeit eine globale Depression.

Wir stehen jetzt vor der Panik von 2016 und damit vor der zweiten Runde dessen, was höflich als die »Große Rezession« bezeichnet wurde. Für viele Länder wird dies eine ausgewachsene Depression werden. Deshalb fallen die Preise überall auf der Welt, zusammen mit den weltweiten Aktienmärkten.“

Eric King: “Die Menschen scharen sich heute auf der ganzen Welt um Gold.“

Gerald Celente: “Wie ich auf KWN schon lange gesagt habe: »Wenn die Panik ausbricht, werden die Goldpreise nach oben schießen!«

Den massiven Anstieg, den wir heute beim Goldpreis gesehen haben, werden wir in den kommenden Monaten immer öfter erleben. Unterm Strich heißt das, trotz gelegentlicher Rückschläge weist der Trend für Gold nach oben, da sich auf dem ganzen Globus immer mehr Panik ausbreitet.“

Eric King: “Sie haben diesen globalen Crash vergangenes Jahr vorausgesagt und nach einer fehlgeschlagenen Rallye passiert er jetzt, Gerald.“

Gerald Celente: “Die Schlagzeile in der heutigen Financial Times lautet: »Europas Bankaktien steigen wieder«. Was für ein Anstieg? Schauen Sie sich nur an, was ich gestern auf King World News gesagt hatte. Ein Teil davon war, dass dieses Gerede über Rückkäufe der Banken Unsinn ist und der Goldpreis kräftig steigen wird.

Die Banken sind in einer großen Notlage. Sie sind all jenen Bereichen ausgesetzt, die jetzt kollabieren. Deshalb wird diese Deflation zu einer globalen Depression werden.

Ich habe die Panik von 2008 vorausgesagt, aber ich sage Ihnen eins, Eric, der weltweite Crash 2016 wird doppelt so verheerend sein, wie der in 2008. Die Zentralbanker haben weltweit eine massive Schuldenblase von über $ 225 Billionen aufgebaut und diese Blase ist jetzt geplatzt.

Der Schaden wird nicht nur die globalen Märkte durchschütteln, es wird alle treffen. Und weit und breit wird sich Chaos ausbreiten. Die Menschen sollten sich besser darauf vorbereiten, sie sollten besser lernen, wie sie überleben und sich behaupten können.“

***

>>> zum englischsprachigen Original-Beitrag

Übersetzung aus dem Englischen vom Nachtwächter

http://n8waechter.info/2016/02/gerald-celente-crash-2016-wird-doppelt-so-verheerend-wie-der-kollaps-2008/

Gruß an die Vorherwissenden

Der Honigmann

 

Veröffentlicht am 15/02/2016, in Allgemein, Aufklärung, Aufwachprozeß, Ölindustrie, Bewusstseinskontrolle, Bewusstwerdung, Große Rezession. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: