ACHTUNG! EILMELDUNG! Russische Staatsbürger in der Türkei sind aufgefordert innerhalb der nächsten 24 Stunden das Land zu verlassen!

Quelle: https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2016/02/15/achtung-eilmeldung-russische-staatsbuerger-in-der-tuerkei-sind-aufgefordert-innerhalb-der-naechsten-24-stunden-das-land-zu-verlassen/

Wie uns bekannt wurde, hat die russische Regierung folgendes herausgegeben:

Es gibt deutliche Zeichen, dass die syrische Situation zum 3.Weltkrieg rasch eskaliert! Die Regierung von Russland hat aufgefordert, dass alle Russen in der Türkei diese sofort zu verlassen haben !

Die Kämpfe haben zwischen Syrien und der Türkei bereits begonnen. Russland hat Truppen bei seinen Verbündeten in Syrien und es wird allgemein erwartet, dass Russland  fremden Truppen, die ohne die Zustimmung der syrischen Regierung versuchen Syrien zu betreten, bekämpft.

Folgen Sie den Entwicklungen in der Live Berichterstattung HIER

https://www.superstation95.com/index.php/world/886

Quelle:  http://k-networld.de/2016/02/14/achtung-eilmeldung-russische-staatsbuerger-in-der-tuerkei-sind-aufgefordert-innerhalb-der-naechsten-24-stunden-das-land-zu-verlassen/

ddbnews R.

https://ddbnews.wordpress.com/2016/02/15/achtung-eilmeldung-russische-staatsbuerger-in-der-tuerkei-sind-aufgefordert-innerhalb-der-naechsten-24-stunden-das-land-zu-verlassen/

….danke an ddbagentur

 

Veröffentlicht am 15/02/2016, in Allgemein, Aufklärung, Aufwachprozeß, Bewusstwerdung, Dritter Weltkrieg, Globaler Krieg, Russland, Syrien. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: